Wir arbeiten gerade!
Klarer Filter
Suche ausweitenFilter ausblenden


Kaufen möchten
Fordern Sie ein Zuhause an
* Mandatory fields Newsletter abonnieren:
Referenzen
16-04-2024Oleg (Ukraine)

Ich möchte der Firma Bolgarskiy Dom ein großes Dankeschön sagen. Wir habenLesen Sie die vollständige Rezension

10-04-2024Andrei (Russland)

Wir hatten einen sehr schwierigen Deal, um die Wohnung zu verkaufen. AnnaLesen Sie die vollständige Rezension

27-03-2024Valery (Russland)

Ich bin sehr zufrieden, dass alles fair, professionell und höflich ablief.

Lesen Sie die vollständige Rezension
20-03-2024Irina und Andrey (Deutschland)

Die Makler und Anwälte arbeiten sehr gut und korrekt. Es ist schön,Lesen Sie die vollständige Rezension

Alle rezensieren
Bestellen Sie die Wohnungsauswahl bei unserem Spezialisten
Suche erweiternGrenzen Sie Ihre Suche ein
Immobilien Suche Filter ausblenden

Wo ist es besser, Immobilien zu kaufen: in Bulgarien oder auf der Krim?

In letzter Zeit gibt es einen Trend, bei dem viele derjenigen, die sich für Immobilien in Bulgarien interessierten, beschlossen haben, ihr Investitionsinteresse auf die Halbinsel zu verlagern. Ihre Argumentation ist durchaus verständlich: Warum sollte man in einem anderen Land Immobilien kaufen und den Prozess der Erlangung einer Aufenthaltserlaubnis durchlaufen, wenn man Immobilien in der Krim mit demselben Schwarzen Meer, anständigen Stränden, schönen Landschaften und ohne Visum kaufen kann?

Die Realität ist jedoch, dass Immobilien in der Krim nur auf den ersten Blick verlockend sind. Die Halbinsel leidet unter erheblichen Nachteilen, weshalb Investoren immer noch bevorzugen, ihre Ersparnisse in Ferienimmobilien in Bulgarien zu investieren!

  

IMMOBILIENPREISE

Die Immobilienpreise in der Krim sind mit denen in Spanien oder Frankreich vergleichbar, und allein deshalb ist die Krim kein Konkurrent für Bulgarien.

Krim

Die höchsten Preise gibt es natürlich für Immobilien in Jalta, wo ein Quadratmeter in einem Neubau zwischen $2.000 und $5.000 kosten kann (im Stadtzentrum oder mit Meerblick) und $1.500 am Stadtrand, während ein Quadratmeter auf dem Sekundärmarkt im Stadtzentrum bis zu $1.500 kosten kann. In Sewastopol beträgt der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter etwa $850, in Jewpatorija – ab $690, in Koktebel – ab $800 und auf der Tarkhankut-Halbinsel – ab $700!

Bulgarien

Im dritten Quartal 2015 betrugen die durchschnittlichen Immobilienpreise in großen bulgarischen Städten wie folgt: Varna - €700 pro Quadratmeter, Burgas - €510, Plowdiw - €505 und Sofia - €720.

AUSGABE:

Mit einem Budget von bis zu €50.000 können Sie in Bulgarien moderne Apartments in einer Wohnanlage mit guter Infrastruktur kaufen, während Sie in der Krim möglicherweise nur eine heruntergekommene Wohnung in einem Gebäude aus der Sowjetzeit erhalten

  

INFRASTRUKTUR

Wie die Praxis gezeigt hat, haben viele, die ernsthaft erwogen haben, Immobilien in der Krim zu kaufen, das Interesse verloren, als sie von der realen Situation in Bezug auf die Infrastruktur der Halbinsel erfahren haben: unstabile Wasser- und Stromversorgung seit den 1950er Jahren, schlechte Straßenverhältnisse und Strände, die seit der Sowjetzeit nicht renoviert wurden.

In Bulgarien werden Strände aktiv verbessert, neue Parks gebaut, Autos repariert, neue Autobahnen gebaut und Abwasserbehandlungsanlagen modernisiert.

Ja, die Krim erhält tatsächlich erhebliche Investitionen für ihre Modernisierung, aber es wird viele Jahre dauern, bis ihre Infrastruktur und Dienstleistungen das gewünschte Niveau erreichen. Es ist wichtig zu beachten, dass Immobilienkäufer in der Krim bereits jetzt Komfort und einen hohen Servicestandard genießen möchten, nicht in der fernen Zukunft!

«UNTERWASSERFELSEN»

In der Gesetzgebung eines Landes blieb der Begriff der Küstenlinie recht vage, was zu Bauvorhaben auf Küstengrundstücken führte. In der Gesetzgebung eines anderen Landes gab es jedoch eine klare Regelung, die einen 500-Meter-Abstand von der Küstenlinie vorschrieb, was bedeutete, dass Immobilien, die näher am Meer gebaut wurden, ihren Eigentumsstatus verlieren könnten.

Aus diesem Grund versuchten Bewohner dieses Gebiets, ihre Immobilien und Grundstücke an ahnungslose Käufer zu verkaufen. Im Vergleich dazu erscheinen die „Fallstricke“ beim Kauf von Immobilien in Bulgarien wie kleine Kieselsteine!

Zusammenfassend lässt sich wohl vernünftig auf die Frage antworten: "Wo ist es besser, Immobilien zu kaufen, in Bulgarien oder auf der Krim?"

Erst nach Jahren wird die Immobilie auf der Halbinsel in der Lage sein, wirklich mit Immobilien in Bulgarien zu konkurrieren!

Registrieren
Danke.
Versteckte Objekte stehen Ihnen jetzt zur Ansicht zur Verfügung.
Fehler beim Senden.
Aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Referenzen

Oleg (Ukraine)

Ich möchte der Firma Bolgarskiy Dom ein großes Dankeschön sagen. Wir haben

Mehr lesen 16-04-2024
Andrei (Russland)

Wir hatten einen sehr schwierigen Deal, um die Wohnung zu verkaufen. Anna

Mehr lesen 10-04-2024
Valery (Russland)

Ich bin sehr zufrieden, dass alles fair, professionell und höflich ablief.

Mehr lesen 27-03-2024
Irina und Andrey (Deutschland)

Die Makler und Anwälte arbeiten sehr gut und korrekt. Es ist schön,

Mehr lesen 20-03-2024
Alle Rückmeldungen
Nach oben