Immobilien in Bulgarien
Bulgarien +359 876 181 282
Russland +7 495 544 50 28
Ukraine +38 044 355 50 55
Polen +48 124 004 025
Israel +97 233 760 790
Suche ausweitenFilter ausblenden

Fordern Sie ein Zuhause an
* Mandatory fields
Referenzen
30-11-2020 Evgeniya, Käufer (Region Moskau, Russland)

Die Wohnung wurde online gekauft, wir konnten nicht zu diesem schwierigen JahrLesen Sie die vollständige Rezension

13-11-2020Alexander Verkäufer (Moskau, Russland)

die Wohnung ist in weniger als 2 Monaten verkauft, das Geld istLesen Sie die vollständige Rezension

22-10-2020Oleg, Verkäufer (Jekaterinburg, Russland)

Aufgrund der Unfähigkeit, Russland im Rahmen des Coronavirus zu verlassen, haben wirLesen Sie die vollständige Rezension

Alle rezensieren
Suche erweiternGrenzen Sie Ihre Suche ein
Immobilien Suche Filter ausblenden

Immobilien in Bulgarien oder Russland (Region Krasnodar): Was wählen?

Immobilien in Bulgarien am Meer

Der Wunsch, eine Wohnung in einem Ferienort zu kaufen, taucht bei russischen Bürgern immer häufiger auf. Oft achten sie nicht nur auf den russischen Süden (Sotschi, Anapa), sondern auch im Ausland. Das warme und gemütliche Bulgarien kommt in Sicht.

In diesem Artikel werden wir eine kleine vergleichende Statistik über Immobilienpreise, Lebensmittel- und Stromrechnungen erstellen und über die Attraktivität bulgarischer Immobilien für einige Kategorien russischer Bürger sprechen.

Nehmen wir zum Vergleich Sotschi (Russland) und die Ferienstädte Bulgariens in der Region Burgas (Sonnenstrand, St. Vlas, Pomorie, Nessebar Ravda, Sozopol, Burgas).

Unterkunft am Meer

Rentabilität von Immobilien am Meer:

Bulgarische Immobilien mit einer Rate von 6,3% zahlen sich in 15 Jahren aus. In Sotschi ist diese Zahl fast 1,5-mal höher. Ein wichtiges Kriterium für diejenigen, die eine Wohnung kaufen und vermieten möchten.


Wenn wir über die Wohnkosten sprechen, schwanken sie in Bulgarien zwischen 600 und 1200 € pro m2 (der Durchschnittspreis von 1 m2 im Jahr 2019 beträgt 900 €). Manchmal gibt es Optionen, die billiger oder teurer sind. Viel hängt von der Entfernung zum Strand, der Quadratur, dem Layout, der Lage und anderen Kriterien ab. Darüber hinaus werden die Kosten von den Vorlieben der Käufer beeinflusst (eine schöne Aussicht aus dem Fenster, das Vorhandensein eines nahe gelegenen Pools und Restaurants, Stille).

Im Krasnodar-Territorium, nämlich in Sotschi, beträgt der Durchschnittspreis von 1 m2 auf dem Immobilienmarkt 1739 € (1,8-mal teurer als seine bulgarischen Kollegen). In Anapa, einem weiteren beliebten Ferienort in Russland, ist die Situation etwas besser - 1 m2 kostet 1050 €.

Wichtig! Wichtig! Beim Kauf einer Wohnung in Bulgarien von einem Bauunternehmer erhält der Eigentümer in den meisten Fällen einen Wohnraum mit 100% feiner Oberfläche und einem vollständigen Satz von Sanitärarmaturen. Dies unterscheidet es positiv von dem, was ein Käufer in Russland zu sehen gewohnt ist.

Mietwohnungen (pro Monat)
  • Sotschi - von 25.000 bis 95.000 Rubel
  • In der Region Burgas - von 255 bis 650 Lev (9.000 - 23.000 Rubel)

Preise für Mahlzeiten

Wir werden sofort bemerken, dass die Preise für Lebensmittel in Bulgarien und den Kurstädten Russlands sich nicht sehr voneinander unterscheiden.

Produkt / Ware

Sotschi

Burgas

Milch

Die Eier

Käse

Bananen

Hähnchenfilet

Flasche Wein

Orangen

Ries

50 R

65 R

450 R

65 R

215 R

300 R

70 R

65 R

1,90 lev (67 R)

1,85 lev (65 R)

11,91 lev (420 R)

2,40 lev (85 R)

7,95 lev (280 R)

7,65 lev (270 R)

2,05 lev (72 R)

1,95 lev (69 R)

Die Kosten für Lebensmittel in Bulgarien

Laut Einwanderern aus Russland (es gibt mehr als 30.000 von ihnen) ist das Essen in Bulgarien jedoch immer sehr frisch und lecker. Besonders faszinierend ist die Vielfalt an frischen Meeresfrüchten (Lachs, Riesengarnelen, Wolfsbarsch, griechischer Tsipura usw.).

Wenn wir über Cafés und öffentliches Catering sprechen, benötigt eine vierköpfige Familie im Durchschnitt 55-85 Lev (2000-3000 Rubel) für eine vollständige Mahlzeit.




Kommunale Zahlungen

Die Zahlung während der Heizperiode erreicht 100 Lev (3500 Rubel). Dies beinhaltet heißes Wasser und Strom. In den verbleibenden Monaten betragen die Kosten 55-65 Lev (bis zu 2300 Rubel). Darüber hinaus müssen die Eigentümer von Wohnungen oder Häusern in Bulgarien eine jährliche Grundsteuer + Müllabfuhr (von 1.000 bis 10.500 Rubel) zahlen. Wenn es sich um einen bewachten Wohnkomplex handelt, werden in der Spalte "zusätzliche Kosten" möglicherweise Sicherheitsdienste angezeigt.

In Sotschi beträgt die monatliche Zahlung 5000 - 6000 Rubel (in einer Kilometerzone vom Meer entfernt). Es kann sich je nach Jahreszeit ändern.

Die Attraktivität bulgarischer Immobilien

Attraktivität von Immobilien in Bulgarien

Beginnen wir mit der Tatsache, dass es für russische Bürger nicht so schwierig ist, Immobilien in Bulgarien zu kaufen . Es reicht aus, ein Touristenvisum C auszustellen. Nach dem Kauf einer Wohnung oder von Wohnungen in einem Wohnkomplex kann der Eigentümer ein Visum vom Typ "D" ausstellen, dann eine Aufenthaltserlaubnis und einen ständigen Wohnsitz.

Bulgarische Immobilien sind besonders attraktiv für Rentner. Wenn ein Rentner gemäß der örtlichen Gesetzgebung ein eigenes Haus (gekauft oder gemietet) und ein monatliches Einkommen hat, das den Anforderungen der bulgarischen Gesetzgebung entspricht, kann er in einer vereinfachten Version ein D-Visum, eine Aufenthaltserlaubnis und einen dauerhaften Aufenthalt im Land erhalten (und dann einen dauerhaften Aufenthalt beantragen, eine Rente übertragen).

Lesen Sie auch:

Referenzen

Mehr lesen 25-12-2020
Evgeniya, Käufer (Region Moskau, Russland)

Die Wohnung wurde online gekauft, wir konnten nicht zu diesem schwierigen Jahr

Mehr lesen 30-11-2020
Alexander Verkäufer (Moskau, Russland)

die Wohnung ist in weniger als 2 Monaten verkauft, das Geld ist

Mehr lesen 13-11-2020
Oleg, Verkäufer (Jekaterinburg, Russland)

Aufgrund der Unfähigkeit, Russland im Rahmen des Coronavirus zu verlassen, haben wir

Mehr lesen 22-10-2020
Alle Rückmeldungen
Nach oben