Immobilien in Bulgarien
Bulgarien +359 876 181 282
Russland +7 495 544 50 28
Ukraine +38 044 355 50 55
Polen +48 124 004 025
Israel +97 233 760 790
Suche ausweitenFilter ausblenden

Fordern Sie ein Zuhause an
* Mandatory fields
Referenzen
30-11-2020 Evgeniya, Käufer (Region Moskau, Russland)

Die Wohnung wurde online gekauft, wir konnten nicht zu diesem schwierigen JahrLesen Sie die vollständige Rezension

13-11-2020Alexander Verkäufer (Moskau, Russland)

die Wohnung ist in weniger als 2 Monaten verkauft, das Geld istLesen Sie die vollständige Rezension

22-10-2020Oleg, Verkäufer (Jekaterinburg, Russland)

Aufgrund der Unfähigkeit, Russland im Rahmen des Coronavirus zu verlassen, haben wirLesen Sie die vollständige Rezension

Alle rezensieren
Suche erweiternGrenzen Sie Ihre Suche ein
Immobilien Suche Filter ausblenden

Wo ist es rentabler, Immobilien zu besitzen - in Frankreich oder Bulgarien?

Immobilien in FrankreichHaben Sie beschlossen, Ihren Traum zu verwirklichen? Sie haben sich nicht entschieden, wo Sie eine Immobilie kaufen sollen? Nachdem Sie einige Fakten aus dem wirklichen Leben in jedem der beiden Länder gelesen haben, werden Sie möglicherweise überrascht sein. Schließlich versuchen Makler mit dem Angebot, Immobilien in einem bestimmten Land zu kaufen, diese im bestmöglichen Licht darzustellen. Um eine bewusste Entscheidung zu treffen, die nicht plötzlich akzeptiert wird und nicht auf Gefühlen und Emotionen basiert, ist es daher wichtig, nicht nur die positiven, sondern auch die negativen Aspekte dessen zu kennen, was Sie später möglicherweise zu bewältigen haben.

Frankreich

Dieses Land gilt als eines der am weitesten entwickelten in Europa. Die Investitionsattraktivität wird als angemessen angesehen. Und dies erklärt sich oft aus der Stabilität der Wirtschaft, dem stetigen Fortschritt der Immobilienpreise. Auf den ersten Blick scheint der Erwerb einer Wohnung oder eines Hauses mit einem Grundstück in Frankreich eine rentable Investition zu sein. Sie können mit der ganzen Familie in den Urlaub fahren, die Immobilie vermieten oder einige Zeit nach einem spürbaren Preisanstieg weiterverkaufen. Gibt es versteckte Gefahren?

Urlaub in FrankreichEs ist nicht ungewöhnlich, dass Makler versuchen, zu betrügen. Dies geschieht folgendermaßen: Ein Vermittler in Frankreich oder direkt in unserem Bundesstaat kann die vorzeitige Zahlung einer Provision für die Transaktion verlangen. Darüber hinaus kann die Überweisung an ausländische Banken erforderlich sein. Oder solche angeblich offiziellen Vertreter können verlangen, eine Kaution in Form eines beträchtlichen Geldbetrags zu hinterlassen. Es können Garantien gegeben werden und Sie können sich auf 100% der Transaktion verlassen. Aber später verschwinden diese Vermittler ohne Status spurlos, und um Immobilien zu kaufen, müssen Sie die Provision erneut an den offiziellen Makler übertragen.

Der Wert französischer Immobilien ist recht hoch. Der Durchschnittspreis von einem Quadratmeter liegt also zwischen 2500 und 3500 €. Mehr Elitewohnungen kosten ca. 8000 € pro 1m2. Wenn Sie nicht über genügend Mittel verfügen, um die gewünschten Immobilien zu kaufen, stehen die Banken sofort an, um zu helfen, und vergeben Kredite zu günstigen Zinssätzen. Darüber hinaus sollten Sie beim Kauf von Immobilien die hohen Steuersätze in Frankreich nicht vergessen. Beispielsweise beträgt die Mehrwertsteuer auf neu erworbene Immobilien 19,6% und ist über 20 Jahre zu zahlen.

Wenn Sie Ihre Bestände weiterverkaufen möchten, um das Kapital zu erhöhen, müssen Sie bereit sein, 33,3% des Betrags freizugeben. Beim Kauf einer Zweitimmobilie müssen Sie eine Steuer von 6-7% des Betrags zahlen. Es gibt auch eine Steuer auf den Wohnsitz auf ihrem Eigentum. Darüber hinaus führt die monatliche Wartung und Bezahlung der Dienstleistungen zu einem angemessenen Betrag.

Im Moment erscheinen immer mehr Angebote auf dem Immobilienmarkt in Frankreich, weil Eigentümer wollen aus dem einen oder anderen Grund neue Probleme loswerden. Lohnt es sich also, eine gute Immobilie zu kaufen, um dann darüber nachzudenken, wie man sie so schnell wie möglich verkaufen kann?

Bulgarien

BulgarienBulgarische Resorts werden auf dem russischen Immobilienmarkt immer beliebter. In den letzten Jahren wurden mehr als 370.000 Immobilien gekauft. Bulgarien hat auch seine Nachteile. Beispielsweise ist die Infrastruktur im Vergleich zu anderen europäischen Ländern unterentwickelt, der durchschnittliche Lebensstandard ist etwas niedriger. Nach Ansicht einiger gibt es einen Mangel an Luxusimmobilien. Aber diese Mängel sind für alle, die in dieses Land investieren, nicht beängstigend. Immerhin sind diese negativen Aspekte ziemlich unbedeutend. Beim Kauf von Immobilien in Bulgarien gibt es viele weitere positive Aspekte.

Erstens die niedrigen Preise für den Kauf eines Eigenheims. Insgesamt können Sie im Bereich von 20.000 bis 30.000 € eine ausgezeichnete Wohnung kaufen. Preiswerter, aber qualitativ hochwertiger Service, die Gelegenheit für nur 15-20 €, ein wunderbares Abendessen in einem Restaurant zu haben. In Bulgarien gibt es zu jeder Jahreszeit die einmalige Gelegenheit, einen Urlaub zu arrangieren. Zum Beispiel können Sie im Frühjahr einen Ausflug zu den historischen Sehenswürdigkeiten des Landes machen. Wenn Sie ein Ticket für einen der Ausflüge kaufen, können Sie Museen besuchen, architektonische Meisterwerke einfangen und sich in alten Schlössern wiederfinden. Im Sommer können Sie den warmen Sand und die wunderschöne Küste genießen und die Sonne genießen. Im Herbst verbringen Sie am besten an den Mineralquellen. Dies ist eine goldene Zeit.

Für diejenigen, die zu lange geblieben sind und ihr Leben mit neuen Ereignissen diversifizieren möchten, ist es Zeit für grundlegende Veränderungen. Durch den Kauf von Immobilien in Bulgarien eröffnen Sie die Möglichkeit des freien Reisens in der Europäischen Union. Die ähnliche Kultur und die wohlwollende Haltung des bulgarischen Volkes werden Sie beim Umzug nicht unwohl fühlen lassen. Schließlich verstehen alle Einwohner Russisch, und der Großteil der Bevölkerung kann sich darin frei verständigen.

Bulgarische KüstenDie Investition von Ersparnissen in bulgarische Immobilien ist aus wirtschaftlicher Sicht rentabel. Durch nachhaltige Preisgestaltung können Sie Ihr Budget erhöhen, einfach weil Sie Eigentümer eines Hauses sind, für das die Nachfrage schnell wächst. Es kann jederzeit problemlos verkauft werden. Der niedrige Steuersatz hilft, zusätzliche Mittel zu sparen. Es gibt kein Gefühl, dass Sie unangemessen ausgeraubt werden. Nur etwa 0,3% der Wohnkosten müssen bezahlt werden, gegenüber 6-7% in Frankreich. Das Bezahlen von Stromrechnungen ist um ein Vielfaches günstiger. Und außerdem, wenn Sie Ihr Zuhause wechseln möchten, wird sich selbst ein dringender Verkauf von Immobilien in Bulgarien als überraschend sehr profitabler Vorgang für Sie herausstellen. Weil dieses Gehäuse jedes Jahr einen stabileren Preis erzielt, der Sie davor schützt, beim Verkauf Geld zu verlieren.

Nach der Analyse jedes Landes können Sie eine klare Wahl treffen. Welches Land ist wirklich zuverlässig für die Anlage von Fonds? Jetzt bleibt diese Frage nicht mehr offen. Möge Ihre Entscheidung Ihnen und Ihren Lieben viele Jahre lang Freude bereiten.

Nach oben