Immobilien in Bulgarien
Bulgarien +359 876 181 282
Russland +7 495 544 50 28
Ukraine +38 044 355 50 55
Polen +48 12 400 40 25
Israel +97 233 760 790
Suche ausweitenFilter ausblenden

Fordern Sie ein Zuhause an
* Mandatory fields
Referenzen
17-10-2021Tatiana und Anatoly, Verkäufer aus Moskau

Heute haben wir einen Deal gemacht, alles ist wirklich toll, alles gut,Lesen Sie die vollständige Rezension

13-09-2021Dmitry Verkäufer (Russland)

Ich die besten Eindrücke von der Zusammenarbeit mit Anna habe. Ich kannLesen Sie die vollständige Rezension

24-08-2021Eduard, Kunde (Russland)

Wir haben es sehr genossen. Und wir werden Ihre Agentur in jederLesen Sie die vollständige Rezension

09-08-2021Janek und Isabella, Kunden (Polen)

Wir sind glückliche Besitzer einer schönen Wohnung, dank der Hilfe der AgenturLesen Sie die vollständige Rezension

Alle rezensieren
Suche erweiternGrenzen Sie Ihre Suche ein
Immobilien Suche Filter ausblenden

Bulgarischer Immobilienmarkt inmitten einer Coronavirus-Pandemie

03-04-2020

Coronavirus, Quarantäne, Selbstisolation - in letzter Zeit wurden diese Begriffe von fast allen Bewohnern des Planeten gehört. Die Pandemie hat die Karten in vielen Geschäftsbereichen gemischt und den Immobilienmarkt nicht umgangen

Was kann man kurz- und langfristig vom Markt erwarten, werden die Preise für Wohnungen in Bulgarien sinken, wie soll man sich in dieser Situation verhalten? Dies sind die Hauptfragen, an denen Käufer und Verkäufer von Immobilien interessiert sind. Wir möchten Sie über die aktuelle Situation in Bulgarien informieren, unsere Vision von den Aussichten für den Wohnimmobilienmarkt und den Preisen teilen.

Was passiert jetzt auf dem Immobilienmarkt?

Jetzt befindet sich Bulgarien in Quarantäne, der Zugang zu den Resortkomplexen ist begrenzt, Notare arbeiten nicht (mit Ausnahme einer diensthabenden Person pro Distrikt), es gibt keine Möglichkeit, Objekte zu zeigen.

Trotzdem gehen weiterhin Anfragen von Kunden ein, und die Agenturen arbeiten remote. Mit Ausnahme der Verarbeitung von Transaktionen wird die Arbeit mit Kunden wie gewohnt fortgesetzt - die Online-Kommunikation wird beibehalten, virtuelle Anzeigen werden organisiert, in einigen Fällen erfolgt die Remote-Reservierung von Objekten.

Aktuelle Informationen zum 3.04.2020:

Mit gewissen Schwierigkeiten kann trotz der Quarantäne eine Fernregistrierung eines Kaufs und Verkaufs durchgeführt werden. Es ist möglich, Dokumente für die Transaktion online zu bestellen (sie werden länger als gewöhnlich vorbereitet). Banken sind auch in Bulgarien tätig, wodurch Geld auf das Konto des Käufers / Verkäufers überwiesen werden kann.

Marktstimmung und Immobilienpreise?

Alle Marktteilnehmer verhalten sich ruhig, es gibt keine Panik oder Aufregung. Der Wohnungsmarkt in Großstädten und Resorts ist noch recht stabil.

Trotz der Coronavirus-Epidemie sind auch die Immobilienpreise stabil. Bei begrenzter Nachfrage ziehen es die Verkäufer vor, ihre Wohnungen zu behalten, anstatt den Preis zu senken. Entwickler stehen ebenfalls noch aus. Viele von ihnen ziehen jedoch Käufer mit interessanten Werbeaktionen zu Preisen und günstigen Ratenbedingungen an.

Perspektiven

Es ist schwer vorherzusagen, wie sich die Immobilienpreise in Bulgarien in Zukunft verhalten werden. Viele Experten sind jedoch zuversichtlich, dass das Preisniveau zumindest bis Ende des Jahres stabil bleiben wird.

Diese Vorhersagen basieren auf der Erwartung eines Aktivitätsanstiegs im Frühsommer, nachdem die Coronavirus-Epidemie abgeklungen ist und die Quarantäne aufgehoben wurde. Jetzt sind viele der vor der Krise vorbereiteten Operationen eingefroren, und sobald sich die Gelegenheit ergibt, werden die Transaktionen abgeschlossen.

Die langfristigen Folgen der gegenwärtigen Krise sind schwer vorherzusagen, da unklar ist, wie schnell die Epidemie eindämmen kann und wie viel Schaden sie der Weltwirtschaft zufügen wird. Während also alle warten, ist es zu früh, um über Marktaussichten zu sprechen.

Eine Sache ist sicher. Der Immobilienmarkt hat viele Krisen erlebt und wird diese auch überleben. Experten zufolge hat sich der Markt der Krise heute besser gestellt als 2008. Der Quadratmeterpreis ist ausgeglichen, die Nachfrage übersteigt das Angebot, die Banken sind nicht mit Hypothekendarlehen belastet. Experten zufolge wird die Krise nicht so langwierig sein wie 2008-2009, und die Erholung wird schneller sein.

Wie verhalte ich mich in einer Krise?

Jetzt haben Käufer viel Zeit, um die Angebote sorgfältig zu analysieren. Sie können die lukrativen Angebote von Entwicklern in Raten nutzen oder einen Verkäufer finden, der Immobilien schnell zu einem attraktiven Preis verkaufen möchte. Diese Zeit sollte gewinnbringend genutzt werden und die besten Investitionsmöglichkeiten sollten gesucht werden.

Haben Sie irgendwelche Fragen? Sie können sich jederzeit an den Manager des Unternehmens "Bulgarian Dom.com" wenden, sich zu den für Sie interessanten Themen beraten lassen und Informationen zu Werbeaktionen, Preisen und Marktsituationen anfordern.

Lesen Sie auch:

Referenzen

Tatiana und Anatoly, Verkäufer aus Moskau

Heute haben wir einen Deal gemacht, alles ist wirklich toll, alles gut,

Mehr lesen 17-10-2021
Dmitry Verkäufer (Russland)

Ich die besten Eindrücke von der Zusammenarbeit mit Anna habe. Ich kann

Mehr lesen 13-09-2021
Eduard, Kunde (Russland)

Wir haben es sehr genossen. Und wir werden Ihre Agentur in jeder

Mehr lesen 24-08-2021
Janek und Isabella, Kunden (Polen)

Wir sind glückliche Besitzer einer schönen Wohnung, dank der Hilfe der Agentur

Mehr lesen 09-08-2021
Alle Rückmeldungen
Nach oben