Suche ausweitenFilter ausblenden


Fordern Sie ein Zuhause an
* Mandatory fields Newsletter abonnieren:
Referenzen
19-01-2023Igor, der Käufer (Israel)

Ich wurde überall begleitet. Alles in allem ist der Service zu 100Lesen Sie die vollständige Rezension

05-01-2023Anna, Käufer (Vereinigtes Königreich)

Wir sind sehr glücklich und freuen uns sehr. Danke!

Lesen Sie die vollständige Rezension
25-12-2022Stefan, Käufer (Deutschland)

Ich bin mit allem sehr zufrieden. Der Deal lief gut.

Lesen Sie die vollständige Rezension
20-12-2022Victor, Käufer (Russland)

In dieser Agentur arbeiten Fachleute, Sie können sich dort sicher bewerben. WirLesen Sie die vollständige Rezension

Alle rezensieren
Suche erweiternGrenzen Sie Ihre Suche ein
Immobilien Suche Filter ausblenden

Bestellen Sie die Wohnungsauswahl
bei unserem Spezialisten


Durch Klicken auf die Schaltfläche stimmen

Sie der Verwendung Ihrer Daten zu.

Alisa
Danke dir.
Wir haben Ihre Anfrage erhalten.
Wir werden Sie in Kürze kontaktieren.

Die Immobilienpreise in der Gemeinde Nessebar sind um 30 % gestiegen

02-11-2022

Zum Zeitpunkt der COVID-19-Pandemie waren die Bewohner der Großstädte der massiven Einschränkungen überdrüssig. Sie begannen, sich aktiv für den Kauf von Häusern in der Region Nessebar (Sveti Vlas, Sunny Beach, Nessebar, Obzor, Ravda) zu interessieren, um das Ende der Pandemie in einer ruhigen Umgebung am Meer abzuwarten.

Obwohl nach Ansicht des WHO-Chefs die "Ziellinie" der Pandemie bereits sichtbar ist, nimmt die Zahl der Immobilientransaktionen in Nessebar weiter zu. Im Zeitraum Juli-September gab es mehr als 3000 Verkäufe und Käufe. Dies entspricht einem Anstieg um 20 % gegenüber dem Vorjahr und um 6,5 % gegenüber dem Vorquartal.

Welche Immobilien sind gefragt?

  • 2-Zimmer-Wohnungen bis zu 50.000 €;
  • 3-Zimmer-Wohnungen bis zu 180.000 €;
  • Häuser von 90.000 € bis 200.000 €.

Warum die Immobilienpreise in Nessebar steigen?

Vor dem Hintergrund dieser hohen Nachfrage stellen die Experten einen erheblichen Rückgang des Wohnungsangebots in der Region Nessebar fest. Was ist der Grund dafür?

Die meisten Grundstücke am Meer in der Gemeinde Nessebar gehören Russen. Antirussische Sanktionen, Unsicherheit in der Welt, sinkende Euro-Preise in Russland sind Gründe, warum russische Bürger beschlossen haben, zu warten und den Verkauf ihrer Immobilien auszusetzen.

Angebotsverknappung, Inflation und gestiegene Preise für Baumaterialien haben die Immobilienpreise in der Gemeinde Nessebar im Laufe des Jahres um durchschnittlich ein Drittel ansteigen lassen.

Wie geht es mit den Immobilienpreisen in der Region Nessebar weiter?

Im Jahr 2022 verzeichnete das ganze Land einen Rekordanstieg der Immobilienpreise. Experten sagen voraus, dass bis zum Ende des laufenden Jahres und Anfang 2023 wird die Wachstumsrate sinken. Ob sich dies auf die Immobilienwerte in der Gemeinde Nessebar auswirken wird, wird die Zeit zeigen.

Referenzen

Igor, der Käufer (Israel)

Ich wurde überall begleitet. Alles in allem ist der Service zu 100

Mehr lesen 19-01-2023
Anna, Käufer (Vereinigtes Königreich)

Wir sind sehr glücklich und freuen uns sehr. Danke!

Mehr lesen 05-01-2023
Stefan, Käufer (Deutschland)

Ich bin mit allem sehr zufrieden. Der Deal lief gut.

Mehr lesen 25-12-2022
Victor, Käufer (Russland)

In dieser Agentur arbeiten Fachleute, Sie können sich dort sicher bewerben. Wir

Mehr lesen 20-12-2022
Alle Rückmeldungen
Nach oben